Für einen Privatkunden haben wir ein Dekoelement eines Möbelstückes dupliziert.

Dieses aus Holz geschnitzte Werkstück ist ein persönliches Erinnerungsstück des Kundens.

Leider war nur noch Stück vorhanden und eine Handwerksarbeit wäre zu aufwendig gewesen und hätte dieses Ergebnis nicht in dieser Genauigkeit erreicht.

Daher haben wir die Verzierung durch unseren Partner Prodimensional mit der Structured Light Methode digitalisieren lassen.

Nach dem 3D Scan haben das Stück in zwei Teilen im FDM Druckverfahren gefertigt.

Hinterher wurden beide Hälften mit einem Spezialkleber verschweißt.

Die Durchlaufzeit für dieses Projekt betrug 1 1/2 Wochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.